Spielregeln Dondrekiel

Im folgenden nun die Spielregeln für Dondrekiel. Bitte lest die Spielregeln durch und beachtet diese!

Wer möchte, kann die Spielregeln als PDF hier herunterladen: [Dondrekiel] Spielregeln.

Allgemein

Diese Regeln sind für alle Teilnehmer bindend.

Die Teilnahme am Spiel erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. Der Sendenhorster
Georgspfadfinder e.V. als Veranstalter schließt jegliche Haftung aus, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Bei Verletzung des Körpers oder der Gesundheit gilt die gesetzliche Haftung.

Anweisungen von Forst-, Polizei- oder Ordnungsbeamten sowie Grund- und Waldbesitzern und des Veranstalters bzw. dessen Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten.

Teilnehmer

Teilnehmen dürfen Teams von 5-7 Personen.

Das Mindestalter beträgt 14 Jahren, wobei mindestens eine Person im Team über 18 Jahre alt sein muss. Bei minderjährigen Teilnehmern ist der volljährige Teilnehmer als Leiter des Teams verantwortlich für diese.

In Absprache mit dem Veranstalter ist es möglich, dass eine erwachsene Person über 25 Jahre ein minderjähriges Team begleitet. Diese Person gilt dann jedoch nicht als Teilnehmer.

Bei minderjährigen Teilnehmern ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich und vom Leiter des Teams einzuholen.

Einzelpersonen werden durch die Spielleitung zu Teams von je 7 Teilnehmern zusammengefasst.

Das Ziel muss von mindestens 4 Personen erreicht werden, um eine Wertung zu erzielen.

Ausnahmen werden im Einzelfall durch die Veranstalter entschieden.

Anmeldung

Die Registrierung der Teams erfolgt mittels Anmeldeformular auf der Homepage https://dondrekiel.de​. Vor Spielbeginn melden sich alle Teams bei der Spielleitung auf dem Rathausplatz und schließen die Anmeldung ab. Dazu sind für  jeden Teilnehmer folgende Unterlagen erforderlich

  • 5€ Startgeld,
  • der unterschriebene Haftungsausschluß,
  • die unterschriebene Datenschutzerklärung,
  • bei Minderjährigen die unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern.

Liegen alle Unterlagen der Teilnehmer vor, kann das Team starten.

Spielablauf

Im gesamten Stadtgebiet sind Stationen verteilt. Jedes Team kann nun während der
Spielzeit die Stationen in beliebiger Reihenfolge aufsuchen und dort jeweils maximal 100 Punkte erspielen.

Spielzeit

Das Spiel beginnt am Freitag um 16:00 Uhr und endet 20 Stunden später am Samstag um 12:00 Uhr.

Fortbewegung

Die Teams dürfen sich ausschließlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zwischen den
Stationen bewegen. Alle Teilnehmer verpflichten sich verkehrstüchtige Fahrräder zu nehmen und sich an die Straßenverkehrsordnung (StVO) zu halten.

Stationen

An jeder Station können maximal 100 Punkte erspielt werden. Die für die Punkte zu erfüllende Aufgabe wird jeweils an der Station erläutert. Es gelten immer die dort erläuterten Regeln für die Aufgabe. Die Verteilung der Punkte obliegt der Stationsleitung und ist nicht anfechtbar.

Handelt es sich um eine Aufgabe, an der sich jeder Teilnehmer versuchen kann, werden immer nur die besten 5 eines Teams gewertet.

Nicht alle Stationen sind betreut. An diesen Stationen findet sich eine kurze Anleitung zu dem jeweiligen Spiel.

Verhalten der Teilnehmer

Auf andere Menschen ist Rücksicht zu nehmen. Die Teilnehmer genießen kein  Vorrecht vor Wanderern, Erholungssuchenden, forstwirtschaftlichen Fahrzeugen oder
anderen rechtmäßigen Benutzern der Wege und Straßen. Auf die Naturschutzgebiete ist besonders Rücksicht zu nehmen und den Anweisungen auf Schildern Folge zu  leisten.

Die Teilnehmer an der Veranstaltung haben die Vorschriften der  Straßenverkehrsordnung (StVO) einzuhalten. Behinderungen des Straßenverkehrs sind zu vermeiden.

Jeglicher Abfall, der im Zusammenhang mit Dondrekiel entsteht, ist fachgerecht zu
entsorgen. Es sind ausschließlich öffentliche Straßen, Wald- und Feldwege zu  nutzen. Es darf nicht querfeldein gelaufen werden. Wege, die aufgrund von  Jagdbetrieb, Wildschutz, Holzeinschlag oder aus sonstigen Gründen gesperrt sind,  dürfen nicht betreten werden.

In Waldgebieten und in einem Abstand von weniger als 100 m vom Waldrand besteht striktes Rauchverbot und Verbot von offenem Feuer. Verstöße können von den  Behörden geahndet werden.

Das Betreten von erkennbaren, z.B. durch Zäune oder Mauern begrenzten Privatgrundstücken ist nicht erlaubt. Übermäßige Lärmbelästigungen (z.B. laute Musik, lautes Rufen) sind während des gesamten Spiels zu vermeiden.

Insgesamt ist in besonderem Maße Rücksicht auf Pflanzen und Tiere zu nehmen.

Der Genuss von Alkohol während des Spiels ist nicht erwünscht. Die Stationen können die Teilnahme an der jeweiligen Aufgabe verweigern, sollte der Zustand des Teilnehmers eine Gefahr für sich oder andere darstellen. Der Veranstalter ist berechtigt alkoholisierte Teilnehmer zu disqualifizieren.

Verpflegung

Jedes Team ist selbst für die Verpflegung verantwortlich. Trinkwasser wird an allen
Stationen vorgehalten. An einigen Stationen wird gegen ein geringes Entgelt Essen
angeboten.

Spielende

Das Spiel endet am Samstag pünktlich um 12:00 Uhr. Es zählen nur noch Punkte von
Teams, die sich an einer Station für das jeweilige Spiel angemeldet haben. Ab 12.30 Uhr gelten keine Punkte mehr.

Datenschutz

Auf unserer Webseite ist es möglich sich für Dondrekiel anzumelden. Um die  Anmeldung bearbeiten zu können, erhebt und verarbeitet der Veranstalter folgende  Daten:

Pflichtfelder: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und  Telefonnummer.

Optionale Felder: Postalische Adresse sowie weitere freiwillige Angaben.

Um sich anmelden zu können, müssen die Teilnehmer den Datenschutzrechtlichen Hinweis akzeptieren. Nach der Anmeldung sammelt der Veranstalter die Daten im  Content Management System der Webseite und exportiert die Daten aus der  Webseite zur weiteren Verarbeitung in lokale Datenbank.

Die Daten werden zur Organisation der Veranstaltung verwendet; unter anderem:

  • Ausdruck einiger Daten (Name, Telefonnummer) in Teilnehmerlisten,
  • Nutzung der Kontaktdaten (Name, E-Mailadresse, Telefonnummer) zum Versand von veranstaltungsrelevanten Materialien,
  • Weitergabe einiger Daten (Name, Telefonnummer) an die Stationsleitungen,
  • Nutzung der Telefonnummer zur Kommunikation über den Dienst WhatsApp,

Im Rahmen des Spiels wird eine App angeboten, welche die Positionsdaten der Teilnehmenden speichert, verarbeitet und anonymisiert weitergibt.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken
jederzeit zu widersprechen, indem sie eine E-Mail mit dem Widerspruch an den Veranstalter senden. In diesem Fall wird die Zusendung weiterer Information   unverzüglich beendet und die Daten gelöscht, soweit sie nicht für andere Zwecke  weiterhin benötigt werden.